Digitalfotos entwickeln - Bilderdienste vergleichen Home
Logo Pixelkalkulator
 Preisvergleich
Wähle die Anzahl der Bilder und das Format:



auf

Diese Abfrage auf Deiner Website? Siehe Webmaster!
Aktuelle Sonderangebote anzeigen
 Google-Anzeigen

 Suche
Google
Web staging.bessere-bilder.de
Aktuelle Zeit: Do, 13.Dez.2018 23:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Noch mal eine Frage zu den Formaten an die Experten!
BeitragVerfasst: Mi, 26.Aug.2009 14:13 
Offline

Registriert: Mi, 26.Aug.2009 13:49
Beiträge: 3
Hallo,
bin neu hier und so ziemlich Laie. Nach vielem Lesen erst mal DANKE an Helmut und die anderen für ihre tollen Erläuterungen!
Da ich gerne meine Abzüge in 10x15 haben möchte, habe ich meine Kamera (Kodak M1063) auf 3:2 Format umgestellt. Wenn ich jetzt meine Bilder mit der Kodak-Software bearbeite (zumeist Auschnitte vergrößern, generelles Zuschneiden) und die bearbeiteten Bilder im Format 10x15 speichere, bekomme ich meine Abzüge dann auch im klassischen 10x15 Format ohne Rand und mit vollständigem Bildinhalt?
Bei snapfish sagte man mir, nö, die wären dann immer noch unterschiedlich breit.
Bin für jede Hilfe dankbar!
Sandra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch mal eine Frage zu den Formaten an die Experten!
BeitragVerfasst: Fr, 28.Aug.2009 10:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 27.Nov.2004 01:47
Beiträge: 403
Willkommen im Forum und danke für das Lob, Sandra! :-)

10x15-Bilder
Du bist genau richtig vorgegangen, um 10x15cm Abzüge zu bekommen:
10x15cm ist ein 3:2-Format, daher die Kamera auf 3:2 umstellen (sofern die das kann) und Bilder schießen. Wenn du die Bilder in einem Grafikprogramm am Computer öffnest, dann sollte Verhältnis der Pixel dann auch 3:2 sein (z. B. 1200 x 800 Pixel). Die meisten Labore bieten 10x15cm Abzüge an, wenn du das dann wählst und deine Bilder überträgst, das aus meiner Sicht klappen.

Kein sicheres 10x15 bei Snapfish?
Warum nun Snapfish die Aussage macht, dass die Bilder trotzdem unterschiedlich abgezogen werden, verstehe ich ganz und gar nicht. Vielleicht kannst du per e-mail deine Frage an Snapfish erneut formulieren und nach einer Begründung fragen.
Wenn ich die Kommentare auf Snapfish (Pixaco) auf bessere-bilder und den Snapfish-Seiten selber anschaue, dann scheinen die wirklich ein Problem mit den Formaten zu haben. An deiner Stelle würde ich mir wohl einen anderen Anbieter suchen, selber bin ich gerade mit Pixum recht zufrieden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch mal eine Frage zu den Formaten an die Experten!
BeitragVerfasst: Fr, 28.Aug.2009 17:40 
Offline

Registriert: Mi, 26.Aug.2009 13:49
Beiträge: 3
Danke Helmut!
Ich habe die Pixelzahl überprüft, sie ist 3:2 (also in dem Verhältnis). Jetzt werde ich noch einmal snapfish kontaktieren (bin sonst sehr zufrieden mit denen), vielleicht war es eine unglückliche Kommunikation.
Ich werde dann noch mal posten, vielleicht interessiert es auch andere.
Erst mal "have a nice weekend"!

Sandra :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch mal eine Frage zu den Formaten an die Experten!
BeitragVerfasst: Fr, 28.Aug.2009 18:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 27.Nov.2004 01:47
Beiträge: 403
butzelkruemel hat geschrieben:
Ich habe die Pixelzahl überprüft, sie ist 3:2 (also in dem Verhältnis). Jetzt werde ich noch einmal snapfish kontaktieren (bin sonst sehr zufrieden mit denen),...

Mit durchgängigem 3:2 Pixelverhältnis sollte es eigentlich klappen. Wenn du sonst mit snapfish zufrieden bist, dann macht es Sinn, das "aufzuklären". Sonst würde ich mit einem Anbieter nicht lange fackeln und wechseln. Wie gesagt gibt es ein paar Kommentare zu snapfish, die auf unterschiedlich große Abzüge hinweisen. Vielleicht lag es aber an den "Vorlagen", die nicht im 3:2 Format waren.

Bin gespannt was snapfish auf deine Anfrage hin antwortet...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch mal eine Frage zu den Formaten an die Experten!
BeitragVerfasst: Di, 08.Sep.2009 16:22 
Offline

Registriert: Mi, 26.Aug.2009 13:49
Beiträge: 3
Hallo nochmal!

Habe den Sprung gewagt und bei snapfish bestellt. Trotz diffuser Auskünfte habe ich tatsächlich 10x15 Bilder ohne weißen Rand und mit kompletter Bildinformation erhalten!
Soweit.....so gut.
Wenn ich mal wieder nicht weiter weiß, stelle ich mit wieder den kompetenten Beratern hier :lol:

Danke,
Sandra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch mal eine Frage zu den Formaten an die Experten!
BeitragVerfasst: Di, 08.Sep.2009 20:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 27.Nov.2004 01:47
Beiträge: 403
Danke, Sandra, für deine Rückmeldung und das Lob. Schön, dass es geklappt hat und sich die Theorie auch in der Praxis bestätigt hat. Dass der snapfish-Support keine rechte Auskunft geben konnte, wundert mich allerdings.

Weiter viel Spaß beim Knipsen und bis irgendwann einmal!

Helmut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch mal eine Frage zu den Formaten an die Experten!
BeitragVerfasst: Mo, 14.Dez.2009 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 29.Jul.2004 11:47
Beiträge: 9
Hallo!

Die Angabe von Snapfish bezogen sich wahrscheinlich auf die Toleranz der Papierführung. Die Ausbelichtermaschine kann das Papier nicht gänzlich ohne Spiel führen, d.h. das Motiv kann am Rand beschnitten sein.

Daher sollte man beim vorbereiten für die Ausbelichtung immer diese 2% Randtoleranz mit einberechnen. Man kann auch so sagen, ein Rahmen mit 2% Breite rundum ist unsicher, ob er aufs Papier kommt. Alles innerhalb dieses Rahmens erscheint aber. D.h., wichtige Motivteile sollten auf jeden Fall nicht innerhalb der äußeren 2% sein.

Gruß,

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



Suche nach:
Gehe zu:  
Cookie-Einstellungen
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de