Digitalfotos entwickeln - Bilderdienste vergleichen Home
Logo Pixelkalkulator
 Preisvergleich
Wähle die Anzahl der Bilder und das Format:



auf

Diese Abfrage auf Deiner Website? Siehe Webmaster!
Aktuelle Sonderangebote anzeigen
 Google-Anzeigen

 Suche
Google
Web staging.bessere-bilder.de
Aktuelle Zeit: Sa, 20.Okt.2018 21:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Fr, 19.Sep.2008 18:06 
Offline

Registriert: Fr, 19.Sep.2008 18:03
Beiträge: 1
Hat jemand Erfahrungen mit den Aldi-Fotobüchern?

Ich bin gerade dabei, eins zu erstellen und es wundert mich etwas, dass die Bilder bei der Vorschau relativ unscharf sind. Wenn man auf der "Erstell-Seite" auf die Bilder doppelklickt, sind sie aber scharf. Ich will es nicht abschicken, wenn die Bilder so wie in der Vorschau aussehen.

Wisst ihr da was?

Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 19.Sep.2008 19:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 27.Nov.2004 01:47
Beiträge: 403
Gute Bildqualität
Willkommen im Forum, Lena! Das Aldi-Fotobuch und die Software kenne ich nicht, auf die Vorschau darf man aber glaube ich nichts geben:

Wie du vielleicht auf den Aldi-Seiten schon gesehen hast, hat Aldi von der Stiftung Warentest 2/2008 die Note 2,5 bekommen (Bildqualität war dabei "+", also gut). Von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass die Bilder beim Abziehen unscharf sind.

Ausreichend Pixel?
Sind deine Bilder von der Auflösung her ausreichend? Das könnte tatsächlich ein Problem sein, das zu Unschärfe führt. Bei einem Abzug in A4 Größe sollten es mindestens 1.000 Pixel (Breite und Höhe) sein, wobei die heutige Software für Abzüge in der Regel warnt, wenn die notwendige Pixelzahl deutlich unterschritten wird.

Falls du dich entscheiden solltest, das meines Erachtens nach (kleine) Risiko einzugehen und dein Fotobuch bei Aldi zu bestellen, würde uns natürlich interessieren, wie es dann tatsächlich rauskam.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Do, 04.Jun.2009 17:09 
Offline

Registriert: Do, 04.Jun.2009 17:06
Beiträge: 6
Mal meine Theorie zur Fotobuchverschwörung *Scherz*

Ich habe Fotobücher von ALDI und Schlecker und bin mit der Qualität von beiden super zufrieden. Darum geht es auch gar nicht - es ist nämlich net verwunderlich. Die Vorschau gibt zuweilen nicht wieder, wie es im tatsächlichen Druck aussehen würde. Dieses Problem hatte ich auch manchmal - als die Fotobücher aus dem Druck kamen, hatten sie stets eine gute Qualität. Eben so gut, wie meine eigenen bescheidenen Fotokünste nunmal sind.

Fakt ist aber bei Fotobüchern:
Beide kommen vom gleichen Hersteller: Cewe

Wenn man im Internet nach "fotobuch" sucht, stößt man unweigerlich auf Cewe und die bieten die Software zum Erstellen von Fotobüchern für ALDI, Schlecker und zig weiteren Anbietern kostenlos zum herunterladen an. Natürlich, weil all diese Unternehmen Ihre Fotobuchaufträge an Cewe vergeben. Ich habe vieles schon selbst getestet....eigentlich stets mit guten Resultaten bei Urlaubsfotos und Kinderbildern. Einige Anbieter haben offensichtlich ältere Software und die Darstellung hinkt manchmal ein wenig, was sich auch in Unschärfe zeigen kann - dennoch sind die eigentlich übermittelten Bilder von der Qualität, wie du sie bei Anzeige auf deinem PC siehst. Versuch mal die Software von Schlecker...ich finde sie etwas besser als die von ALDI.

PS: Und hinter diesem ganzen Druck und der "Verschwörung" *Scherz* steckt Diron, die im Bereich Web to Print Marktführer im Erstellen der Software sind, um solche Fotobücher zu erstellen. Und die Software ist somit auch bei allen Anbietern in abgewandelter Form also je nach eingesetzter Version die Gleiche. Manche haben halt neuere und bessere Software-Versionen.

Also: Egal wo man kauft - das Ergebnis durch die Software und der Produzent ist im Endeffekt das gleich gute. Deshalb finde ich es verwunderlich, dass in meinem Stammforum oft die Schlecker Fotobücher über den grünen Klee gelobt werden, während die von Amazon Mist sein sollen - Leutz, es sind doch alle die Gleichen :-)

Mal einige sehr gute Übersichtsseiten rundf um das Fotobuch, hier verlinke ich denn auch mal Digifoto mit, wo man ja das Cewe Fotobuch bekommen kann, auch Stiftung Warentest und Konsorten:

1.) http://www.test.de/themen/bild-ton/test ... 9-1616768/ (Stiftung Wanrentest)

2.) http://www.fotobuch-anbieter.com (Sehr gute Fotobuch Testseite)

3.) http://www.focus.de/digital/foto/chip-e ... 91091.html (Focus Fotobuch Test)

4.) http://www.dm-digifoto.de/cewe-fotobuch/ (DM Digifoto für das CEWE Fotobuch)

Die Tipps sind denke ich sehr gut, um sich mal einen ersten Überblick über die Materie Fotobuch zu verschaffen.
Gruß Degia


Zuletzt geändert von Degia am Mo, 22.Aug.2011 12:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Do, 11.Jun.2009 00:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 27.Nov.2004 01:47
Beiträge: 403
Danke, Degia, für deine gute Erläuterung! In der Tat stecken hinter zahlreichen großen Anbietern von Fotobüchern und normalen Abzügen in Wirklichkeit nur ein paar Großlabore wie CeWe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Mo, 30.Aug.2010 13:26 
Offline

Registriert: Mo, 30.Aug.2010 13:20
Beiträge: 1
Hi,

also das ALDI-Fotobuch bzw. den gesamten Fotoservice kann ich vom Preis-/Leistungsverhältnis her nur empfehlen. Der Service ist allgemein sehr gut, und auch Bestellungen etc. werden schnell bearbeitet und versandt. Aber ich hab mir vorher die selbe Frage gestellt, und habe nach guten Preisvergleichen gesucht und bin auf [Werbelink vom Admin gelöscht] gegangen und fündig geworden. Da sind ständig neue Testberichte und dergleichen..

kuck mal vorbei!

Gruß Schumpi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Mo, 29.Nov.2010 13:07 
Offline

Registriert: Mo, 29.Nov.2010 12:48
Beiträge: 4
Wohnort: Scharbentz
ich habe heute auch mal nach fotobüchern gesucht, bzw. halt
nach dienstleistern die sowas anbieten. diese testseite ist irgednwie
nicht wirklich sinnvoll :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Mo, 29.Nov.2010 21:24 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 27.Nov.2004 01:47
Beiträge: 403
WalterHeide hat geschrieben:
ich habe heute auch mal nach fotobüchern gesucht, bzw. halt
nach dienstleistern die sowas anbieten. diese testseite ist irgednwie
nicht wirklich sinnvoll :evil:

Über den obigen Link gelangte man zu ein paar Infos zu Fotobüchern, aber keinerlei Preisvergleichen. Den Link habe ich daher entfernt.

Am besten nach "fotobücher vergleichstest" googeln, da findet sich manche Webseite, wobei man schauen muss, ob die Webseite unabhängig ist oder ein Fotolabor dahintersteht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Di, 30.Nov.2010 10:52 
Offline

Registriert: Mo, 29.Nov.2010 12:48
Beiträge: 4
Wohnort: Scharbentz
Ok danke für die Google Hilfe, hätte ich auch selber drauf kommen können.
Ich habe mein Weihnachtsgeschenk nun bei meinfoto.de bestellt.
Im Grunde werben alle gleich: Immer beste Qualität, niedrige Preise und schnellen Versand,
warum ich mich aber für eine Fotoleinwand bei meinfoto.de entschieden habe, weil der Kundenservice
super ist. Ich hatte angerufen um halt nicht an ein Fotolabor zu geraten sondern an einen unabhängigen
wie helmut es sagte. Wenn es ankommt schreib ich einen kurzen Bericht, vllt interessiert das ja jemanden.


Zuletzt geändert von WalterHeide am Di, 11.Okt.2011 10:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Di, 30.Nov.2010 23:12 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 27.Nov.2004 01:47
Beiträge: 403
WalterHeide hat geschrieben:
... Ich hatte angerufen um halt nicht an ein Fotolabor zu geraten sondern an einen unabhängigen wie helmut es sagte. Wenn es ankommt schreib ich einen kurzen Bericht, vllt interessiert das ja jemanden.

Ein kurzer Erfahrungsbericht wäre sehr interessant. Falls du bereits Erfahrung mit einem anderen Fotobuch-Anbieter gemacht hast, dann wäre auch ein Vergleich gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Mi, 02.Feb.2011 21:10 
Offline

Registriert: Mi, 02.Feb.2011 21:04
Beiträge: 2
Hilfe!
Ich habe 2 unfertige Aldi-Fotobücher, die ich mit der neuen Software (gestern installiert) nicht mehr bearbeiten kann. Hat jemand noch die ältere Version (also von 2010) auf seinem PC und könnte mir die zukommen lassen? Ich bin echt traurig und verzweifelt, weil die fast fertig sind und ich monatelang daran gewerkelt habe. Mit dem Kundendienst hab ich schon telefoniert, aber die konnten auch nicht weiter helfen... :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Mi, 02.Feb.2011 21:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 27.Nov.2004 01:47
Beiträge: 403
Gwense hat geschrieben:
Hilfe!
Ich habe 2 unfertige Aldi-Fotobücher, die ich mit der neuen Software (gestern installiert) nicht mehr bearbeiten kann. Hat jemand noch die ältere Version (also von 2010) auf seinem PC und könnte mir die zukommen lassen? Ich bin echt traurig und verzweifelt, weil die fast fertig sind und ich monatelang daran gewerkelt habe. Mit dem Kundendienst hab ich schon telefoniert, aber die konnten auch nicht weiter helfen... :(

Au, das wird schwierig, Gwense. Eher unwahrscheinlich, dass jemand hier das liest und die passende Aldi-Fotobuch-Software bei sich installiert hat. Welche Bezeichnung und Version hatte die von dir verwendete Software genau? Es könnte durchaus sein, dass die alte Software irgendwo im Web herumliegt (rapidshare, ...), allerdings ist die genaue Bezeichnung die Voraussetzung, die richtige Software überhaupt zu finden.

Falls du die Bezeichnung der Software und Version selber nicht mehr wissen solltest, dann gibt es vielleicht noch andere Hinweise: Welche Dateiendung (Dateierweiterung, z. B. ".doc") haben deine Fotoalbumdateien? Mach' bitte einmal eine Fotobuchdatei mit Notepad oder einem anderen Editor auf. Steht da am Anfang vielleicht etwas lesbares, das auf eine Version hinweist? Was für eine Fehlermeldung kommt genau, wenn du die alten Fotobuchdateien mit der neuen Aldisoftware aufmachst?

Ich würde nochmals einen Anlauf mit dem Kundendienst machen, das erscheint mir am ehesten zum Erfolg zu führen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Fr, 04.Feb.2011 21:06 
Offline

Registriert: Mi, 02.Feb.2011 21:04
Beiträge: 2
Hallo Helmut,
vielen Dank für die schnelle Antwort.
Also, meine alte (nicht mehr funktionierende) Software ist die Aldi Foto Suite Version 4.5.9.140 Ich hab die vergeblich zum runterladen gesucht - allerdings stelle ich mich da vielleicht auch nicht sehr schlau an :(
Das Problem ist, dass ich mit der neuen Version die alten Bücher nicht öffnen kann, da sich die "Dateiendungen" unterscheiden. Und der Kundenservice hat sich tausendmal entschuldigt und mir versichert, dass die Arbeit nun für den Papierkorb ist...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Fr, 04.Feb.2011 22:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 27.Nov.2004 01:47
Beiträge: 403
Hallo Gwense,

schon 'mal gut, dass du die genaue Bezeichnung der Software herausbekommen hast (woher eigentlich?). Und gut, dass du es nochmals bei Aldi probiert hast. Wenn ich richtig bin, lässt Aldi Süd die Bilder vom Großlabor Cewe entwickeln. Da könnte sein, dass die Aldi-Software auch von Cewe gestellt wurde. Vielleicht findet man die Foto Suite-Software oder das Cewe-Pendant irgendwo im Web, wobei ich adhoc auch nicht fündig geworden bin.

Selbst wenn du dein Fotobuch anzeigen kannst, wird spannend sein, ob du die Daten noch mit der alten Software an Aldi übermitteln kannst.

Schickst du mir bitte einmal deine Fotobuchdatei (ohne Bilder)? Vielleicht erkenne ich etwas und finde einen Weg. Meine Mailadresse kommt gleich per PN (persönliche Nachricht).

Gruß, Helmut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Mi, 16.Feb.2011 19:02 
Offline

Registriert: Mi, 16.Feb.2011 18:49
Beiträge: 1
Guten Abend, bin neu hier habe mich aber bei Aldi schlau gemacht, weil ich Probleme vermeiden wollte. Hier ist die Antwort von Aldi:

]vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Foto Service.

Mit der neuen Software haben Sie die Möglichkeit, z. B. Fotoabzüge und Fotobücher in einem Auftrag zusammen zu bestellen. Allerdings musste das Speicherformat für Fotobücher dafür von PBF auf CPR geändert werden. Bis mindestens Mitte dieses Jahres haben Sie noch die Möglichkeit, Fotobücher zu bestellen, die mit der alten Software erstellt wurden.

Gehen Sie zur Installation beider Programmversionen folgendermaßen vor:
1. Sichern Sie Ihre Fotobücher in einem anderen Ordner als dem Programm-Installationsordner.
2. Deinstallieren Sie sämtliche Aldi Foto Komponenten über "Systemsteuerung -> Software".
3. Laden Sie die alte Softwareversion über folgenden Link herunter:
Nord: http://cdn.medion.com/downloads/treiber ... -Setup.exe
Süd: http://cdn.medion.com/downloads/treiber ... -Setup.exe
4. Installieren Sie die Software mit den Standard-Installationseinstellungen. Ändern Sie den Installationspfad nicht.
5. Laden Sie die aktuelle Software von unserer Homepage herunter und installieren Sie die Software mit den Standard-Installationseinstellungen. Ändern Sie den Installationspfad nicht.

Es werden folgende Desktop Verknüpfungen erstellt:
Aldi Foto Service = alte Software
Aldi Bestellsoftware = neue Software

Ihre bereits erstellten Fotobücher können Sie mit einem Doppelklick auf die PBF-Datei öffnen. Verwenden Sie für neue Fotobücher bitte die neue "Aldi Bestellsoftware".

Man hat mir -bei tel. Nachfrage- erklärt, dass man bis Mitte des Jahres noch mit der alte Software bestellen kann.

Ich bin so vorgegangen wie geschrieben: zunächste die Alben in eine extra Datei gesichert, dann wie beschrieben. Und ja es funktioniert. Ich kann die alte Alben aufrufen.

Die neue Software habe ich auch schon ausprobiert aber ich kann noch nicht sagen,dass ich begeistert bin. Für mich im Moment noch zu umständlich im Vergleich mit der alte Software.
Gruß Lady


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Do, 17.Feb.2011 19:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 27.Nov.2004 01:47
Beiträge: 403
Freut mich, dass es doch eine Lösung für deine Problem gab, Lady. Die Änderungen in neuen Softwareversionen sind manchmal aus Benutzersicht eher Verschlimmerbesserungen, aber man muss da halt nehmen was kommt. Nach etwas Umgewöhnung sollte es gehen... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Do, 19.Mai.2011 10:33 
Offline

Registriert: Do, 14.Okt.2010 15:04
Beiträge: 5
Du kannst das Fotobuch einfach bestellen und wenn es dir nicht gefällt schickst du es zurück, das Recht hast du!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Do, 08.Dez.2011 19:58 
Offline

Registriert: Do, 08.Dez.2011 19:55
Beiträge: 1
Hallo,
so ist es möglich Fotobücher im PBF-Format weiterhin zu bestellen - nur eben bei einem anderen Anbieter:

Die von Aldi früher genutzte Software stammt von einer Firma, die sich u. a. auf Fotobearbeitung spezialisiert hat. Diese Software wird auch von anderen Anbietern genutzt. Z. B. von dem mit den vier Buchstaben und dem L. :-)
Nach dem Öffnen der PBF diese mit der Software von diesem Anbieter "speichern unter" neuen Namen und schon sind die Daten gerettet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Do, 08.Dez.2011 23:55 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 27.Nov.2004 01:47
Beiträge: 403
Sehr interessant, Rainer. Mir war bekannt, dass hinter den Bilderdiensten nur wenige Labors stehen, aber dass dem Kunden auch die gleiche Sofware angeboten wird, war mir nicht klar. Aber eigentlich logisch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Do, 31.Mai.2012 21:23 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 27.Nov.2004 01:47
Beiträge: 403
DaVinci hat geschrieben:
Aus aktuellem Anlass: soweit ich weiß, hat Aldi gar keine Cewe Fotobücher mehr - jedenfalls bei uns in Österreich (Hofer). Die kriegt man jetzt bei <Werbelink gelöscht>

Danke für die Info, DaVinci! :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi-Fotobuch
BeitragVerfasst: Di, 12.Jun.2012 15:21 
Offline

Registriert: Do, 04.Jun.2009 17:06
Beiträge: 6
Was soll der unsinn ;-) : CEWE hat eine eigene Seite in Österreich - das ist doch bloß nen Vertriebspartner wier es auch in Deutschland 1 Millionen gibt. Warum Unwege gehen, wenn es bei www.cewe-fotobuch.at selbst geht?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Cookie-Einstellungen
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de