Digitalfotos entwickeln - Bilderdienste vergleichen Home
Logo Pixelkalkulator
 Preisvergleich
Wähle die Anzahl der Bilder und das Format:



auf

Diese Abfrage auf Deiner Website? Siehe Webmaster!
Aktuelle Sonderangebote anzeigen
 Google-Anzeigen

 Suche
Google
Web staging.bessere-bilder.de
Aktuelle Zeit: Do, 16.Aug.2018 23:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfahrungsbericht mit fotobuch.de
BeitragVerfasst: Mi, 21.Dez.2005 13:22 
Hallo.
Mit vollstem Interesse lese ich in diesem Forum über Fotobücherdienste.
Da ich des öfteren diesen Dienst nutze, muss ich mal was erzählen, wovon ich selber noch nicht weiss, wie ich es für mich bewerten und weiter verfahren soll:

Für eine Freundin habe ich einige Bilder von ihr gemacht in Dessous, als Geschenk für ihren Mann. Das ganze in Form eines Fotobuches war ne fette Idee.

Aber es kam ein anderes Buch mit der Post. Familie soundso... Oma Tante.
Natürlich liegt da sehr nahe zu denken, an wen denn nun das sexy Buch geschickt wurde. Meine Freundin war natürlich sehr entrüstet und wollte sogar ihren Anwalt einschalten.

Es klärte sich hinterher auf, das das Buch bei dieser Familie gelandet ist.
Alles gut und schön finde ich.
Ich habe nunmehr das Problem, dass ich natürlich mich nicht mehr so recht traue, das zu empfehlen. Solche sexy Bilder als Buch dort noch mal zu bestellen.
Klar ist für mich, das wegen der Vorweihnachtszeit und dem Stress an der Firma evtl ein Fehler bei einem Mitarbeiter unterlaufen ist.
Aber das darf trotzdem nicht sein, finde ich. Und ich habe schon so viele Bücher dort bestellt, und ausgerechnet dieses eine mit "den" Bildern wird vertauscht.
Übrigends: Der Herr, dem das Buch fälschlicherweise geschickt wurde, hat sich das Buch angekuckt. Er hat sich entschuldigt dafür, wie süss.
Hat ihm wohl gefallen. hihi.
Nun ist für mich natürlich weiterhin interessant zu wissen, in welcher Form die Adressen auf die Bücher kommen. Bei fotobuch.de werden die von Hand aufgeklebt.
Ich habe nun schon mal ein wenig herumgeschaut, nach anderen Anbietern.
Nun muss ich natürlich bei jedem den Vorgang erfragen. Wie lästig.
Naja.
Ich wollte es Euch nur mal erzählen.

Gruss
kotable


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 26.Dez.2005 13:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 27.Nov.2004 01:47
Beiträge: 403
Hallo kotable,

vielen Dank für deinen etwas besonderen Erfahrungsbericht. Wahrscheinlich war der Mitarbeiter bei fotobuch.de von den Bildern so irritiert, dass der Fehler passiert ist.

Das Versenden an eine falsche Adresse ist natürlich peinlich. Bei einem automatischen Prozess ist das Restrisiko vielleicht etwas geringer, aber sicher nicht 0%.

Falls du einen zuverlässigen Fotobuch-Anbieter (mit einem maschinellen Versand oder weiblichen Versandmitarbeiterinnen ;-) ) herausgefunden hast, lass' es uns wissen.

Gruß, Helmut


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Cookie-Einstellungen
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de