Digitalfotos entwickeln - Bilderdienste vergleichen Home
Logo Pixelkalkulator
 Preisvergleich
Wähle die Anzahl der Bilder und das Format:



auf

Diese Abfrage auf Deiner Website? Siehe Webmaster!
Aktuelle Sonderangebote anzeigen
 Google-Anzeigen

 Suche
Google
Web staging.bessere-bilder.de
Aktuelle Zeit: Mi, 20.Nov.2019 18:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Caplio und PixyFoto
BeitragVerfasst: Sa, 10.Feb.2007 21:13 
Offline

Registriert: So, 28.Jan.2007 10:25
Beiträge: 23
Also ich habe mir das Grauen angeschaut.

Schlimm: zuerst das Upload-Applet, wo es 100 Sicherheitsbedenken von meinem Browser gibt. Dort werden wohl die Bilder runtergrechnet, allerdings gibts Probleme, wenn die Bilder zu groß werden.

Der Designer, wenn ich überhaupt von Designer sprechen darf ist echt gruselig. Interessanter Ansatz, aber höchstens als Studienarbeit, nicht jedoch in der Praxis zu gebrauchen.

Note Insgesamt 6 (für den interessanten Ansatz: 4-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: AN DEN ADMIN:
BeitragVerfasst: Sa, 10.Feb.2007 21:15 
Offline

Registriert: So, 28.Jan.2007 10:25
Beiträge: 23
Tschuldigung, sollte als Antwort in den Beitrag
"Mal eine ganz andere (bessere) Lösung - Pixyfoto"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 14.Feb.2007 03:42 
Offline

Registriert: Sa, 13.Jan.2007 13:15
Beiträge: 29
Hallo Zusammen,

VonWegen hat geschrieben:
Also ich habe mir das Grauen angeschaut.

Ich weiß wirklich nicht, wer solche Beiträge hier lesen möchte und kann darüber nur weiter den Kopf schütteln. Tut mir leid, wenn ich das sagen muss, aber unter einem qualifizierten und vor allem sachlichen Beitrag stelle ich mir etwas anderes vor. "VonWegen" hat es offensichtlich darauf abgesehen, Pixyfoto unbedingt schlecht zu machen. Da "vonWegen" offenbar keine richtigen Argumente hat, werden gestalterische Äußerlichkeiten, über die man immer streiten kann, in den Vordergrund gerückt.

Sieht so aus, als hätte mein Beitrag einen konkurrierenden Anbieter ziemlich geärgert. Das täte mir wirklich leid. Dennoch ist es wie es ist: Mir gefällt die Pixyfoto-Lösung sehr und das ist nicht nur eine Sache des Geschmacks, sondern es gibt dafür konkrete Gründe, die ich in meinem Beitrag sachlich und ausführlich dargelegt habe. Dass man sich deshalb regelrechte Angriffe gefallen lassen muss, ist eine Sache für den Betreiber dieser Site, denke ich. Tut mir leid "VonWegen". Deine Antworten gehen auf meinen Beitrag leider nicht ein, sondern bewegen sich wie schon ein anderer Beitrag hart an der Grenze des guten Geschmacks.

VonWegen hat geschrieben:
Schlimm: zuerst das Upload-Applet, wo es 100 Sicherheitsbedenken von meinem Browser gibt. Dort werden wohl die Bilder runtergrechnet, allerdings gibts Probleme, wenn die Bilder zu groß werden.

Bei mir gibt es weder 100 Sicherheitsbedenken (das Applet ist doch zertifiziert, oder?) noch gibt es Probleme bei richtig großen Bildern. Die Fotos meiner 8-Megapixel-Kamera sind hochladetechnisch auf meinem PC kein Problem und genauso wenig die 10-Megapixel-Fotos einer Bekannten, die sogar auf einem verhältnismäßig altem Rechner ihre Fotos zügig bei Pixyfoto hochgeladen bekommt. Noch größere Fotos habe ich nicht ausprobiert und deshalb kann ich dazu keine Aussagen machen. Auch hier bleibt "VonWegen" unkonkret. Anstatt konkrete Argumente auf den Tisch zu legen, werden nur Andeutungen gemacht, negative Andeutungen gemacht. Ich finde dies nicht in Ordnung.

VonWegen hat geschrieben:
Der Designer, wenn ich überhaupt von Designer sprechen darf ist echt gruselig.

Für mich ist auch das leider eine Entgleisung und kein Argument. Über gestalterische Dinge kann man wirklich streiten.

Ich möchte nicht darüber spekulieren, welche Gründe "VonWegen" für solche Stellungnahmen hat. Das soll wirklich jeder für sich selbst beurteilen. Ich persönlich bin weiterhin von Pixyfoto begeistert, weil diese Lösung endlich mal Dinge anders - in meinen Augen - besser macht.

Entscheidend für die Qualität eines Dienstes ist für mich z.B. dass meine Fotos bei keinem zumindest von mir getesteten Online-Dienst vergleichbar schnell hochgeladen werden, wie bei Pixyfoto, und dennoch ist die Qualität von Abzügen und Fotobüchern meiner Meinung nach um einiges besser als die Abzüge und Bücher, die ich bei anderen großen und wohbekannten Dienstleistern bestellt habe. Ich habe hierbei z.B. die Erfahrung gemacht, dass bei den pixyfoto-Büchern Bilddetails deutlich besser aufgelöst werden.

Übrigens habe ich einen simplen Test gemacht, den jeder leicht wiederholen kann: Ich habe 2 Produkte (Diverse Abzüge und ein Fotobuch mit denselben Fotos) parallel bei Pixyfoto und mehreren Konkurrenten "bestellt" (und abgebrochen, bevor es zur echten Bestellung gekommen ist). Während meine Pixyfoto-Bestellung bereits komplett fertig war (und bestellt), waren die Lösungen der anderen Dienstleister noch mit Hochladen beschäftigt. Ganz davon abgesehen, dass ich mich parallel noch mit den Offline-Buchlösungen herumplagen musste. Das sind für mich persönlich überzeugende Argumente, wenn anschließend auch die Produkt-Qualität stimmt. Und sie stimmt!

Sprüche wie "Ich habe mir das Grauen angeschaut" sind nach meinem Gefühl leider keine Argumente und besitzen eher den Charakter, sorry, von plumpen Diffamierungen. Schade.

Caplio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 14.Feb.2007 09:45 
Offline
Site Admin

Registriert: Sa, 18.Okt.2003 17:47
Beiträge: 379
Wohnort: Hamburg
ADMIN: Ich glaube, im allgemeinen Interesse beenden wir die Diskussion über diesen einzelnen Anbieter hier. Aufklären können wir die Situation sowieso nicht, und relevante neue Beiträge scheinen mir eher unwahrscheinlich....

Also, diese Diskussion bitte nicht mehr weiterführen.

Danke,
Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 14.Feb.2007 14:48 
Offline

Registriert: Sa, 13.Jan.2007 13:15
Beiträge: 29
Danke Sebastian,

ich hätte diese Diskussion ohnehin nicht fortgesetzt, weil "VonWegen" offenbar keine Argumente hat. Außerdem hat "VonWegen" m.E. die Regeln dieses Forums verletzt.

Viele Grüße

Caplio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Dialog
BeitragVerfasst: Do, 15.Feb.2007 11:56 
Offline

Registriert: So, 28.Jan.2007 10:25
Beiträge: 23
Hallo nochmal, leider kann capilo meine Argumente nicht ganz nachvollziehen. So sehr, wie er sich persönlich angegriffen fühlt, muss ich glauben, dass er der Anbieter selbst ist. Ich habe schließlich nicht ihn, sondern die Realisierung des Anbieters kritisiert.

caplio hat geschrieben:
gestalterische Äußerlichkeiten, über die man immer streiten kann, in den Vordergrund gerückt.


Selbstverständlich sind auch diese Äußerlichkeiten sehr wichtig.

caplio hat geschrieben:
Bei mir gibt es weder 100 Sicherheitsbedenken (das Applet ist doch zertifiziert, oder?) noch gibt es Probleme bei richtig großen Bildern.


Die Sicherheitsbedenken kommen wohl erst ab der Sicherheitsstufe "Mittel", die man ja wohl mindestens eingeschaltet haben sollte.

caplio hat geschrieben:
Die Fotos meiner 8-Megapixel-Kamera sind hochladetechnisch auf meinem PC kein Problem und genauso wenig die 10-Megapixel-Fotos einer Bekannten, die sogar auf einem verhältnismäßig altem Rechner ihre Fotos zügig bei Pixyfoto hochgeladen bekommt.


Ich weiß nicht, was die Software macht. Jedenfalls laden die Bilder schneller hoch, als in der ursprünglichen Form. Ich vermute mal die Bilder werden runtergerechnet oder in das JPEG2000 Format umgewandet. Jede Umrechnung bringt natürlich auch Qualitätsverluste mit sich. (Das ist kein persönlicher Angriff, sondern ein belegtes Faktum).

caplio hat geschrieben:
Entscheidend für die Qualität eines Dienstes ist für mich z.B. dass meine Fotos bei keinem zumindest von mir getesteten Online-Dienst vergleichbar schnell hochgeladen werden


Für mich ist nicht die Geschwindigkeit, sondern die Qulität des Resultates entscheidend. Leider gibt es hier noch keinen Testbereicht. Ich werde mal abwarten. Vielleicht findet sich hier jemand weniger Emotionales, der diesen Dienst mit anderen Objektiv vergleicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 15.Feb.2007 20:53 
Offline

Registriert: Sa, 13.Jan.2007 13:15
Beiträge: 29
Hallo "VonWegen",

ich möchte die Bitte des Betreibers respektieren und diese Diskussion nicht fortsetzen. Ich bitte dafür um Verständnis.

Es kann übrigens keine Rede davon sein, dass ich mich angegriffen gefühlt habe. Wenn mir hier von Dir offen und ziemlich aggressiv vorgeworfen wird, "ich würde Reklame für Pixyfoto machen", nur weil ich einen Dienst beschrieben habe, der mich begeistert hat, dann ist das faktisch ein Angriff auf mich. Zahlreiche Fotofans beschreiben hier Ihre Erfahrungen, auch positive. Warum wirfst Du denen nicht vor, sie würden Reklame machen???? Und außerdem: Ist es nicht gewünscht, dass man hier von seinen Erfahrungen berichtet?

Wenn jemand außerdem, ohne auf die Argumente in meiner Beschreibung einzugehen, permanent behauptet "von wegen" (insofern ist der Nick offenbar Programm), dann ist das in meinen Augen ebenfalls klar ein Angriff auf mich, denn das soll doch offenbar mein Beurteilungsvermögen in Frage stellen.

Es geht um den Stil. Um nichts anderes. Gegen sachlich vorgebrachte Argumente habe ich nichts einzuwenden, im Gegenteil. Sie sind nur leider nicht gekommen. Auch in der obigen Antwort werde ich nur teilweise und sinnverfälschend zitiert. Das ist für mich einfach keine sachliche Diskussion. Schade eigentlich. Meine Reaktion wäre vollkommen identisch gewesen, wenn mich der Dienst von Aldi-Foto begeistert hätte.

Hälst Du mich deshalb für einen Aldi-Mitarbeiter. Absurd.

Caplio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 16.Feb.2007 09:07 
Offline

Registriert: Mi, 14.Feb.2007 13:58
Beiträge: 1
Wohnort: Braunschweig
Ich bin neu hier und habe interessiert die Diskussion über Pixyfoto verfolgt. Mein Ergebnis ist:

Pixyfoto

- ist extrem schnell beim Hochladen
- ist einfach zu bedienen (Fotobücher online bestellen ist unkompliziert und schnell, Qualität ist sehr gut, keine Extra-Software nötig)
- liefert hervorragende Qualität auch bei Abzügen
- hat eine abschaltbare Bildoptimierung
- ist günstig.

Nicht so gut ist die Verpackung von Abzügen.

Mir ist es egal, was die beim Hochladen machen. Da es auf die Qualität scheinbar keinen Einfluss hat, muss es sehr clever sein.

Fazit: Pixyfoto ist ein Geheimtipp.

Fotofreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 16.Feb.2007 10:07 
Offline
Site Admin

Registriert: Sa, 18.Okt.2003 17:47
Beiträge: 379
Wohnort: Hamburg
Ich schliesse dieses Topic jetzt, da wir glaube ich alle genug von dem Thema hatten... es gibt noch genug andere interessante Themen zu Digialfotografie... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast



Suche nach:
Gehe zu:  
Cookie-Einstellungen
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de